SMARTFOX

SMARTFOX News

AUGUST 2019

Boiler Temperatur im Monitoring anzeigen und 2 Heizstäbe stufenlos ansteuern

Mit dem SMARTFOX Temperaturfühler PT1000 besteht eine komfortable Möglichkeit, die Boiler Temperatur zu steuern und zu visualisieren. Die Einstellungsmöglichkeiten im SMARTFOX Portal sorgen für eine sichere Warmwasserbereitung und im Monitoring (Liveview) wird die Boiler Temperatur angezeigt. Es kann eine Mindesttemperatur, eine Maximaltemperatur und eine Umschalttemperatur (für einen zweiten Heizstab) eingestellt werden. Die Mindesttemperatur wird in jedem Fall gehalten, auch mit Netzbezug, sodass Warmwasser immer verfügbar ist. Auf die Maximaltemperatur wird nur mit Überschuss hin geregelt.

 

Das SMARTFOX Umschaltrelais schaltet vom 1. Heizstab zum 2. Heizstab um. Smartfox kann zum Beispiel 2 x 6kW Heizstäbe stufenlos mit überschüssiger Energie ansteuern. Damit wird mehr Sonnenstrom in Warmwasser gespeichert.

JULI 2019

Neue SMARTFOX App für Android und iOS

Mit der neuen, benutzerfreundlichen App für SMARTFOX Pro können die Kunden bequem mit ihrem Smartphone den Energieverbrauch des Eigenheimes kontrollieren, sowie Verbraucher schalten. Es stehen zahlreiche Diagramme (Energie, Leistung…) sowie eine Live-Ansicht zur Verfügung und informieren bis ins Detail über die Anlage. Zudem hat der Nutzer die Möglichkeit, seine bevorzugten Messdaten individuell und übersichtlich darzustellen.  Die neue App steht ab sofort für Android und iOS kostenlos im jeweiligen App-Store zum Download zur Verfügung.

APRIL 2019

Überschussladen und Lastmanagement Smartfox Autoladestation:

Mit Smartfox stehen zwei Ladearten zur Verfügung: Überschussladen und Zwangsladen. Bei Überschussladen kann die Ladestation bereits ab 1,3kW Überschuss einphasig angesteuert werden. Ab einem Überschuss von 4,3kW wird auf 3phasiges Laden automatisch umgeschaltet. Softwaremäßig ist noch eine Einschaltverzögerung und eine Ausschaltverzögerung zu programmieren. Des Weiteren kann noch ein gewisser Netzbezug programmiert werden, was besonders für kleinere PV Anlagen sinnvoll ist. Die Ladestation ist für eine maximale Ladeleistung von 22kW ausgelegt.

 

Im Modus Zwangsladen (per App oder Schalter einstellbar) wird mit Netzbezug das Auto beladen. Die Smartfox-Software enthält ein dynamisches Lastmanagement. Der Ladestrom kann in 1A Schritten auf einfache Weise eingestellt werden. Es wird noch die maximale Hausanschlussleistung programmiert, welche nicht überschritten werden darf. Nun regelt Smartfox auf intelligente Weise dynamisch den Ladestrom, abhängig vom Stromverbrauch im Haus.

 

Überwachen Sie Ihre Solarenergieproduktion und Ihren Verbrauch von überall aus! Die neue SMARTFOX-App zeigt Ihnen Echtzeitdaten zur Solarenergieerzeugung und -verbrauch von Ihrem angeschlossenen SMARTFOX-Gerät! Die Liveview gibt Ihnen einen tagesaktuellen Leistungsüberblick über Produktion, Verbrauch, Netzbezug oder Netzeinspeisung sowie die Kontrolle der angeschlossenen Verbraucher. Im Energiechart sehen Sie übersichtlich Ihren Netzbezug und den Eigenverbrauch sowie die Energieproduktion und Netzeinspeisung in kWh. Die Leistungsübersicht liefert ein klares und detailliertes Bild des gesamten Tages. Genießen Sie Ihre Sonnenenergie unterwegs mit der neuen Smartfox-App!

MÄRZ 2019

NEUE Softwareversion 1.37: die neue Softwareversion 1.37 für SMARTFOX Pro wurde um zahlreiche Funktionen erweitert. So ist jetzt auch das Auslesen von bis zu 5 Wechselrichtern via Modbus möglich.

Die Ansteuerung des Fronius Ohmpilot ermöglicht eine stufenlose Warmwasseraufbereitung bis 9kW. Die Regelung erfolgt mittels PWM-Signal (Pulsweitenmodulation) und erfüllt somit alle Haushaltsnormen. SMARTFOX ersetzt in dieser Konstellation das Fronius Meter und kann somit herstellerunabhängig mit allen Wechselrichtern oder sonstigen Erzeugungsanlagen betrieben werden. Ansteuerung ist per LAN, WLAN und RS485 möglich. Folgende Wechselrichter und Speicher können nun ausgelesen werden:

 

- Fronius, Varta, Solarwatt Batterie, RCTpower Batterie werden direkt ausgelesen

- Kostal Plenticore Wechselrichter mit (Kostal, BYD) Speicher

- Fronius Hybrid mit (Fronius, BYD, LG) Speichern (nun via Modbus TCP möglich)

 

NEU – temperaturabhängige Umschaltung zwischen 2 Heizstäben:

Die „Heizstab 2“ - Funktion (auch im SMARTFOX Pro Light) ermöglicht eine automatische, temperaturabhängige Umschaltung zwischen zwei Heizstäben (z.B. Boiler-Puffer). Die Umschalttemperatur kann frei parametriert werden und wird über einen PT1000-Fühler erfasst.

 

Mindesttemperaturerhaltung Analogausgang

Über den Temperaturfühler lässt sich am Analogausgang eine Mindesttemperatur z.B.: 40° C einstellen, die immer gehalten wird. Dies stellt Warmwasser auch in Schlechtwetterperioden sowie bei Ausfall der Heizung oder Wärmepumpe sicher.

 

Maximale Temperatur: es kann hier die max. Temperatur z.B.: 60° C eingestellt werden, die ausschließlich mit Überschussenergie erreicht wird. Dazu wird der Heizstab mit überschüssiger Energie stufenlos angesteuert.  

AUGUST 2018

Mit SMARTFOX Pro und dem digitalen Raumthermostat können IR Heizungen oder Klimageräte angesteuert werden

Mit SMARTFOX Pro und dem digitalen Raumthermostat können IR Module mit dem überschüssigen PV Strom angesteuert werden. Durch die geringe Nennleistung der einzelnen Module können diese schon bei wenig Überschuss aktiviert werden. Dies spielt den positiven Eigenschaften von PV-Anlagen bei Schwachlicht entgegen und ist insbesondere in den Übergangszeiten und Winter eine willkommene Heizunterstützung für Badezimmer, WC, Wohnraum um die Hauptheizung zu entlasten.

 

SMARTFOX Pro steuert bis zu 4 verschiedene Heizkreise über Relaisausgänge an. Steht genügend Energie zur Verfügung, kann eine programmierte Solltemperaturerhöhung des Raumes erfolgen.

 

SMARTFOX Cooling Funktion

Mit SMARTFOX Pro und digitalen Raumthermostat können per Relaisausgang auch Klimageräte angesteuerter werden. Sobald die PV Anlage genügend Überschuss produziert, steuert SMARTFOX Pro automatisch die Klimageräte an und verhindert dadurch eine Einspeisung in das Stromnetz. Mit der Ansteuerung von Klimageräten wird die PV Anlage optimal ausgenutzt, da immer dann ein Kühlbedarf besteht, wenn Ihre PV Anlage am meisten produziert.

APRIL 2018

Entdecken Sie jetzt den neuen SMARTFOX Pro

Das Energiemanagement–System SMARTFOX Pro ist eine perfekte Lösung zur optimalen, komfortablen und bedarfsgerechten Eigenverbrauchsoptimierung. Es bildet die zentrale Schnittstelle zwischen Stromerzeugung und den angesteuerten Verbrauchern oder Speichern.

 

Das SMARTFOX Pro Energiemanagement-System setzt auf eine Kombination aus optimiertem Energieverbrauch und Energiespeicherung. SMARTFOX Pro optimiert den Verbrauch so, dass so wenig Strom wie möglich ins Netz abgegeben werden muss und zugleich uneingeschränkter Komfort für den Nutzer erhalten bleibt. Bei Produktionsüberschuss kann die Energie zum Betrieb von Geräten genutzt werden oder im jeweils günstigsten Speichermedium in Form von Warmwasser oder el. Energie abgelegt werden. Als Speichermedien eignen sich zum Beispiel Pufferspeicher, die über Heizstab oder Wärmepumpe aufgeladen werden. Zur Direktspeicherung eignen sich alle Batteriespeicher sowie E-Fahrzeuge über entsprechende Ladestationen, die vom SMARTFOX Pro angesteuert werden können.

 

Alle gängigen Batteriesysteme, Boiler und Wärmepumpen einbinden

SMARTFOX Pro kann mit allen gängigen Batteriesystemen genutzt werden. Die Akkusysteme von Fronius und Varta lassen sich in das SMARTFOX Web-Monitoring integrieren, somit sind alle Messwerte übersichtlich in einem Web-Portal vereint. Um Regelkonflikte zwischen SMARTFOX und Batteriemanagement zu vermeiden, lassen sich am SMARTFOX Pro Prioritäten hinterlegen.

 

Power to Heat & Cool: SMARTFOX PRO eignet sich optimal zur Ansteuerung von Infrarotpanelen zu Heizzwecken sowie Klimageräten zur Raumkühlung.

 

Nutzen Sie die 4 frei parametrierbaren Relais-Kontakte des SMARTFOX Pro um Ansteuerungen diverser zusätzlicher Verbraucher (Poolpumpen, Lüfter, Heizgeräte…) nach individuellen Kundenwünschen umzusetzen.

 

Energie Monitoring: Mit dem Online Energie Monitoring auf my.smartfox.at haben Sie Ihren Energiefluss immer im Blick, ob auf Smartphone, Tablet oder Computer, Sie haben jederzeit vollen Überblick wieviel Strom Sie gerade verbrauchen, erzeugen, vom Netz beziehen oder in das Netz einspeisen. Mittels LiveView sehen Sie den aktuellen Stromfluss, Eigenverbrauch sowie den Schaltstatus der angesteuerten Geräte. LiveView bietet zusätzlich die Möglichkeit die angeschlossenen Verbraucher aus der Ferne zu schalten und Einstellungen am SMARTFOX Pro zu ändern.

 

Benutzerfreundlichkeit und zahlreiche Schnittstellen

Die Bedienung erfolgt über ein größeres Display mit fünf Bedientasten. Wird SMARTFOX Pro per LAN oder WLAN-Schnittstelle mit dem Netzwerk verbunden kann die Erstinbetriebnahme schnell und einfach per Access Point über Smartphone oder Laptop vorgenommen werden.

 

Über die PT1000-Schnittstelle, zum Anschluss eines Temperaturfühlers, lässt sich die Warmwasseraufbereitung in Schlechtwetterperioden automatisch auf eine Komforttemperatur regeln. Somit ist auf jeden Fall sichergestellt, dass jederzeit genügend Warmwasser zur Verfügung steht.

 

Die universell einsetzbare RS485-Schnittstelle bietet künftig eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten, ob zur dynamischen Leistungsreduzierung von Wechselrichtern (70%-Regelung Deutschland), Kommunikation mit Smart-Metern oder Batteriesystemen sowie verschiedenen Leistungstellern (Smartfox Booster, Fronius Ohmpilot).

 

Der neue S0-Eingang eignet sich optimal zum Auslesen älterer, nicht netzwerkfähiger Wechselrichter oder zur Monitorisierung verschiedenster Verbraucher wie z.B. Wärmepumpen.

 

Patentiert: SMARTFOX Pro ist patentiert und somit vor Nachbau geschützt!

MÄRZ 2018

Mit den neuen Stromtarifen Kosten sparen und nur den tatsächlich verbrauchten Strom bezahlen (momentan nur in AUT)

Durch eine Kooperation von SMARTFOX mit aWATTar (grüner Strom aus Wind und Sonne) wird es für Smartfox Kunden möglich, direkt über unser Webportal einen Stromanbieter-Wechsel durchzuführen und einen dynamischen Stromtarif zu erhalten. Es werden vier verschiedene Bezugstarife sowie ein Liefertarif angeboten. Bei viel Wind oder hoher Sonneneinstrahlung werden die Strompreise an der Börse günstiger und können sogar bis unter 0 gehen – mit dem HOURLY Tarif werden Sie dann für Ihren Stromverbrauch bezahlt. Es ist der ideale Grünstromtarif für alle, die ihren Verbrauch flexibel verlagern können, wobei SMARTFOX Pro z.B. Ihr Elektroauto zu den jeweils günstigsten, prognostizierten Strompreisen nachlädt, sollte tagsüber zu wenig PV Energie zur Verfügung gestanden haben.

 

Mit HOURLY gibt es jeden Monat eine Stromrechnung auf Basis Ihres gemessenen Verbrauchs, natürlich inkl. Netzrechnung. Ob Warmwasser, Wärmepumpe, Elektroauto, Haushalt oder Unternehmen, mit dem Tarif HOURLY leisten Sie einen echten Beitrag für unsere Umwelt und Ihre Geldbörse. Informieren Sie sich jetzt auf unserer Homepage (www.smartfox.at/smartfox-stromtarif).

JANUAR 2018

SMARTFOX Car Charger erstmals stufenloses Laden ab 1,3 kW

Mit SMARTFOX Car Charger bekommen Sie schnelles und zuverlässiges Aufladen, aber auch die Möglichkeit Ihr Elektrofahrzeug mittels ungenutzter Solarenergie stufenlos ab 1,3 kW einphasig zu laden. Somit können Sie Ihren Solarenergieverbrauch optimieren und gleichzeitig sicherstellen, dass das Auto jederzeit fahrbereit ist.  SMARTFOX Pro, ein intelligenter Energiemanager, misst die exakte Menge an überschüssiger Energie Ihres Photovoltaiksystems und leitet diese laufend an den SMARTFOX Car Charger weiter.

 

Der Car Charger ist mit einem Typ-2 Stecker ausgerüstet und somit mit allen gängigen Elektroautos kompatibel. Der Lademodus des Car Chargers kann individuell über das Online-Portal „my.smartfox.at“, die neue App oder einem installierten Schalter direkt an der Ladestation geändert werden. Es stehen zwei Lademöglichkeiten zur Verfügung:

Überschussladung: hier wird Ihr Elektrofahrzeug vom SMARTFOX Car Charger nur mit der überschüssigen Energie geladen, die von Ihrer Photovoltaik-Anlage erzeugt wird.

Schnelllademodus: hier wird der Car Charger auf Zwangsladung gesetzt und das Auto schnell und sicher geladen.

In Kombination mit dem dynamischen Stromtarif kann der Ladevorgang zu einem besonders preisgünstigen Zeitpunkt gewählt werden, wie z.B. in gewissen Nachtstunden.

2017 News anzeigen »

newsletter

MEHR INFOS

Kontakt